A- A A+

Herzlich willkommen!

Die Universal-Stiftung Helmut Ziegner ist eine seit über 60 Jahren in Berlin (und seit 1996 auch im Land Brandenburg) wirkende private, gemeinnützige Einrichtung, deren Zweck die berufliche und soziale Wiedereingliederung Strafgefangener, Haftentlassener und Gefährdeter sowie sozial benachteiligter junger Menschen ist. Dieser Zweck soll erreicht werden:

  • durch die Bekämpfung der Vorurteile gegenüber Vorbestraften in der Öffentlichkeit
  • durch die Beratung und Unterstützung bei der Eingliederung in die Gesellschaft
  • durch berufsfördernde Maßnahmen als Vorbereitung auf den Übergang in den Beruf
  • durch berufsfördernde Maßnahmen innerhalb des Strafvollzugs
  • durch berufsfördernde Maßnahmen ausserhalb des Strafvollzugs
  • durch die Aufnahme Gefährdeter, Haftentlassener und von Obdachlosigkeit Bedrohter in Wohnhäuser und Wohnungen